Montag, 23. April 2012

Neues Leben für XXL-Teil

Vor kurzem hatte ich 2 recycelte T-Shirts gepostet. Jetzt nun der Jogginganzug für Morkel aus einem XXL Pullover.


Die Hose entstand aus den Ärmeln. Die hab ich oben abgeschnitten und dann einen Schritt genäht (habe eine andere Hose als Vorlage genommen). Oben wie unten ist ein Bündchen (oben hab ich noch zusätzlich ein Gummi eingezogen). Die ist so schön pumpig durch die Büdchen.
Leider haben auch XXL-Pullover ihre Grenzen. Für die Ärmel vom Anzug hats nicht gereicht, so dass ich auf gekauften Sweatshirtshoff in schwarz zurückgreifen musste. Ich finde es letztlich besser. So wirkt das ganze dynamischer und erinnert leicht an ne College-Jacke. Der Schnitt der Jacke ist übrigens von Farbenmix.
Muss sagen, in dem Jogginganzug sieht Morkel wesentlich besser aus als mein Bester seinerzeit in dem XXL-Pullover.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das könnte dich noch interessieren:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...