Mittwoch, 29. August 2012

MMM Rock 'n' Roll

Klassisch stilecht präsentiere ich zum Me Made Mittwoch meinen Sixties-Rock im Pünktchenlook. Auch wenns auf dem Foto irgendwie an Testbild erinnert, es sind tatsächlich kleine weiße Pünktchen auf schwarzem Grund. Ich bin zufrieden damit - vor allem mit der Länge. Der Vorgänger war aufgrund des Materialmangels ja etwas kurz geraten.
 
 
Der Schnitt - ein Tellerrock - stammt aus einer uralt-Burda. Oben mit Bündchen und verdecktem Reißverschluss.
Zum Thema verdeckter Reißverschluss. Ich habe die ideale Methode gefunden und die will ich euch nicht vorenthalten. Zuerst näht ihr die Seitennaht ganz normal zu bis zu dem Punkt an dem der Reißverschluss beginnen soll. Faden vernähen und dann die Stichlänge auf maximale Länge einstellen. Dann den Schlitz für den Reißverschluss mit den großen Stichen heften. Nun die Nähte auseinanderbügeln, den Reißverschluss mit dem "Gesicht" nach unten auf der Linken Seite des Stoffes mittig über der gesteppten Naht platzieren und festnähenn. Im Anschluss trennt ihr den Heftfaden vorsichtig mit einem Fadentrenner auf und hab einen sauber verdeckten Reißverschluss.
Wenn ich die Methode früher gekannt hätte, hätte ich mir viele beulige, krumme und eben nicht verdeckte Reißverschlüsse erspart.

Kommentare:

  1. ohje das mit dem reißverschluss hab ich jetzt gar nicht so recht kapiert aber dein outfit find ich super, ich mag den 60s stil :-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich liebe solche Röcke. Und ich liebe es mich in solchen Röcken zu drehen und zu drehen und zu drehen =)

    Super Tipp, danke dafür.

    Liebe Grüße, Ann-Sophie

    AntwortenLöschen
  3. Soooo schön! Und die Länge ist wirklich viel besser, als bei dem karierten Rock.
    Und die Idee mit dem verdeckten Reißverschluss ist ja nicht neu, aber du hast Recht: Wenn man sie nicht kennt, ist doof. Danke also fürs Verbreiten dieser einfachen Methode...
    LG, Petra

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön, dein Rock! Stoff und Länge machen ihn wunderbar retro.

    Aber ich muss gestehen, ich finde Reißverschluss einnähen auch nach dieser Methode noch ätzend. Deshalb habe ich mich vor kurzem mal an einen nahtverdeckten Reißverschluss gewagt. Das ist wirklich schnell, einfach und schön! Und nach der Anleitung von hier http://www.sewnsushi.de/sewingsecrets/sewingssecrets.htm geht es auch wunderbar ohne Spezialfuß. Kannst es ja mal ausprobieren!

    Viele Grüße von Marinellas World

    AntwortenLöschen
  5. grossartig!
    ich liebe weitschwingende röcke mit viiiiel stoff!
    steht dir klasse!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  6. Cooler Pünktchenrock! Gefällt mir sehr...

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen

Das könnte dich noch interessieren:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...