Mittwoch, 13. März 2013

Bayerisches Mädel

Heute zum MMM präsentiere ich etwas Ungewöhnliches - zumindest für mich - ein Dirndl. Als in Hessen lebender Ossi hab ich so etwas eigentlich nicht standardmäßig im Schrank.


 
Nun muss ich gleich zu Anfang erwähnen, dass ich das Dirndl nicht komplett selbst genäht habe. Ich durfte bei einer Dame im Kleiderschrank wühlen. In der Hoffnung auf schöne Retrosachen im 60er oder 70er Jahre Stil. Leider war nur ein Dirndl dabei, dass mir gefiel. Schön schlicht aber leider in Größe 46. Da hab ich zweimal reingepasst. Aber da ich noch nie ein Kleidungsstück in dem Ausmaß abgeändert habe, hatte mich der Ehrgeiz gepackt. Krieg ich das Teil auf Größe 34/36? Ein bisschen was an der Seite abnehmen, die überdimensionalen Puffärmel im Muster des Rockes abnehmen und den Rock kürzen kann doch nicht so schwer sein?! Naja, so einfach wahr's dann doch nicht, damit die Brustnaht auch tatsächlich da sitzt wo sie soll, habe ich sie aufgetrennt (inklusive Futter) und passig wieder zusammengenäht. Damit das Holz auch tatsächlich vor der Hütte liegt.
Die besagten überdimensionalen Puffärmel hab ich ganz weggelassen und stattdessen den Armausschnitt mit Schrägband aus dem gekürzten Rocküberbleibsel eingefasst. Die Bluse darunter hatte ich noch im Kleiderschrank. Und damit es noch zünftiger wird, hab ich einen einfachen Unterrock mit Plisseespitze genäht.
 
 
 Leider habe ich vergessen, ein Vorher-Bild zu machen. So müsst ihr euch die Verwandlung vom Größe46-Puffärmel-Exemplar zu dem hier vorstellen.
 
Und ich hab sogar schon eine Verwendung: Eine liebe Freundin ist nach Bayern ausgewandert. Da weiß ich doch, was ich im Oktober mache.
 
Und was die anderen fleißigen Damen gemacht haben - Jo mei - erfahrts hier.

Kommentare:

  1. Wo is'n die Maß Bier?? :-D

    Prost!
    Deine Sanni (c:

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dass Du das Riesen-Dirndl nicht fotografiert hast. Dein Dirndl ist jedenfalls sehr hübsch geworden und steht Dir hervorragend.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen

Das könnte dich noch interessieren:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...