Samstag, 6. April 2013

Wer den Wal hat ...

Für Morkel gibt's ein neues Shirt. Beim Hauptstoff fiel meine Wahl auf den Wal, der orangefarbene Rest reichte noch für die Ärmel und passt super dazu.
 
Für die Bündchen am Hals und Ärmel habe ich Rippjersey verwendet. Damit werden vor allem die Rundungen am Hals besonders gelungen.


 

Ich find ihn damit echt zum Knutschen.
 
 
Für den Halsausschnitt habe ich mich an die Anleitung von Hamburger Liebe gehalten. Ein Streifen verdeckt innen die Naht zwischen Halsbündchen und Shirtstoff. Ist zwar nur zu sehen, wenn das Shirt aus ist, sieht aber dann wahnsinnig profimäßig aus.
Allerdings werde ich den inneren Streifen beim nächsten Mal etwas schmaler nähen.
 
 
Schnittmuster: Ottobre
Stoffe: Wal-Jersey (Stoffladen), Bündchen-Jersey (Stoffoutlet), Orange_Jersey (Stoff&Stil)

Kommentare:

  1. Sieht total toll aus! Ich hab derletzt einen ähnlichen Stoff mit Hubschraubern vernäht, diese leichte Retro-Design gefällt mir sehr sehr gut!
    Wie machst Du das mit dem verdeckten Innenstreifen? Ich hab das schon oft gesehen aber mich selber noch nie ran getraut.....
    liebe bewundernde Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nina,
      ganz lieben Dank. Schau mal auf den Link von Hamburger Liebe der im Post hinterlegt ist. Da ist der verdeckte Innenstreifen sehr gut beschrieben. Sie erklärt das super mit Bildern.
      Zum Nicht-Trauen mein Tipp: Mach es einfach! Beim Nähen mach ich das auch so. Wenns nicht klappt, hau ichs in die Tonne und versuchs nochmal.
      Man lernt nur dadurch, dass man es versucht. Ich denke selbst bei Profis (ich bin keiner!) geht nicht alles glatt. Aber beim nächsten Mal ist man schlauer.

      Ganz liebe Grüße
      Dani

      Löschen

Das könnte dich noch interessieren:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...