Dienstag, 2. Juli 2013

Schiff Ahoi

Der Ostseeurlaub hat Spuren hinterlassen: Ich denke und nähe momentan total maritim. Ein Beispiel gefällig? Der kleine Schiffchen-Anhänger.
 
 Ihr kennt doch sicher diese Schiffchen aus Papier. Die man in seinem Leben schon gefühlte 100.000 Mal gebastelt hat. Ich dachte mir: Warum nicht ein Stoffbötchen nach dem selben Schema machen?
 
Also ab an den Nähtisch und tüfteln. Ich hab ein paar Anläufe gebraucht, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war.


Und - sorry liebe Nähpiratin Sanni - für das Schiffchen ist größtenteils Handarbeit gefragt. Meine Nähminna hat nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen können. Aber da das Bötchen relativ klein ist, halten sich auch die Handarbeitsleistungen im überschaubaren Rahmen.
 
So, und jetzt genug geschnabbelt: Ich habe euch mal eine Anleitung zusammengeknipst. Sicherlich ist das Bötchen noch optimierungsfähig. Vielleicht macht ihr noch was draus ...





Anleitung Schiffchen-Anhänger


 
Ausgangspunkt sind zwei Rechtecke (13,5 x 16,5 inkl. 1 cm Nahtzugabe) in unterschiedlichen Farben. Ich habe weiß und einen super süßen hellblau-grauen maritimen Stoff gewählt. Beide Rechtecke näht ihr rechs auf rechts zusammen, lasst eine kleine Wendeöffnung, schneidet an den Ecken die Nahtzugabe zurück und wendet das Ganze. Nun die Wendeöffnung schließen.
 
 
Jetzt geht's ans Falten. Ihr faltet den Stoff an der längeren Seite einmal um. Die Farbe, aus der nachher die Kajüte werden soll, liegt außen. Nun befestigt ihr mit ein paar kurzen Stichen das Aufhängebändchen mittig an der oberen Bruchkante.
 
 
Jetzt wird der Stoff noch einmal nach rechts gefaltet.
 
 
Näht die obere Seite mit kleinen Überwendlichstichen zusammen und klappt die Faltung wieder zurück.
 
 
Die eben geschlossene Naht liegt vor euch. Jetzt müsst ihr das genähte Dreieck an der unteren Kante auf der darunter liegenden Lage annähten (Siehe roter Strich). Achtung: Die ganz untere Lage soll nicht mit festgenäht werden, daher klappt ihr sie für diesen Arbeitsschritt nach oben weg. Anschließend wieder herunterklappen
 
 
Nun klappt ihr die überstehenden Kanten jeweils vorne und hinten nach oben.
 
 
Dann die unteren Kanten bügeln und knappkantig absteppen (siehe roter Strich)
 
 
Jetzt werden die Ecken der umgeklappten Kanten nach vorne beziehungsweise nach hinten übereinander gelappt und am Ende mit der Stecknadel fixiert.
 
 
Nun stülpt ihr das Boot vorsichtig um, so dass die Seite, die im vorherigen Bild außen lag, innen liegt. Der durch die Faltung entstandene Schlitz auf beiden Seiten des Bootes fixiert ihr mit Überwendlichstichen.
 
 
Nun das ganz wieder zurückklappen und die überlappten Ecken durch nähen fixieren (siehe roter Strich)

 
Letzter Schritt ist es, den unteren Rand nach außen umzuklappen und fertig ist der Schiffchenanhänger.
 
So, ich hoffe, ihr könnt mit der Anleitung was anfangen. Falls es Probleme gibt, schreibt mir einfach.
 
Ich schippere jetzt erstmal damit beim Creadienstag vorbei.
 

 
 


 

 

 

 

Kommentare:

  1. Das ist ja süß geworden!! Und ich muss gestehen, damals in der Schule konnten alle diese Boote falten, nur eine nicht....Wer wohl ???

    Tolle Anleitung!! Danke schön!

    GlG und nen Drücker
    die DIn

    AntwortenLöschen
  2. Der Renner!!!! Find ich absolut klasse!!!

    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie hübsch! Toll Idee!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  4. Total süß. Sieht aber wirklich etwas frickelig aus. LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee ist ja super! Klar, was mit Papier geht, klappt auch mit Stoff.

    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  6. So einfach und echt toll umgesetzt! Da erinnere ich mich grade wie meine Mutti mir das Falten von Schiffchen beigebracht hat...

    LG von Herzensblut

    AntwortenLöschen
  7. Also ich lass mir ja lieber sowas Süßes schenken, als dass ich HANDnähe!!! :-D *rofl* :-P

    Dicken Drücker!
    Deine Sanni (c:

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine zuckersüße Idee! MUSS ich mir merken!
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen

Das könnte dich noch interessieren:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...