Sonntag, 17. November 2013

Stoffkauf-Abstinenz

Kennt ihr das? Da flattert ein neuer Stoff & Stil-Katalog oder ein anderer ins Haus. Man blättert durch und - zack - ist man gefangen. "Oh, der Stoff ist schön!" "Mmh, der ist ja auch schön" "Und der erst!".
Ehe man sich versieht ist die Bestellung abgeschickt und das heiße Entgegenfiebern auf die neuen Errungenschaften beginnt. Endlich! Man reißt dem Postboten das Paket aus den Händen und selbiges ratzfatz auf. Und wieder dieses verträumte "Ach, wie schön". Voller Stolz trägt man seine Schätze hoch ins Stofflager und legt sie gleich neben einem Stoff ab, bei dem man genau die gleiche Reaktion wie beschrieben vor ziemlich genau einem Jahr hatte. Und dann die Erkenntnis: "Ich habe noch nix draus genäht." Und schon verliert der neue Stoffschatz, über den man sich gerade noch so gefreut hat, seinen Glanz.
Angesichts der vielen schönen Stoffe, die in meinem Lager schlummern und noch nicht angepackt wurden, hab ich daher den Entschluss gefasst:

Ich kaufe (mindestens) ein Jahr lang keine neuen Stoffe, sondern verarbeite erst mal das was da ist!


Um einen Überblick zu bekommen, habe ich meine Stoffberge fein säuberlich nach Material geordnet. (Auf dem Bild ist übrigens nur ein kleiner Teil.) Und da im Stofflager auch das Geschenkelager versteckt ist, hat Morkel gleich die Gunst der Stunde genutzt, um vielleicht was abzustauben. Aber nix - Mama macht nicht nochmal den Fehler.


Unglücklicherweise habe ich da noch einen kleinen aber feinen Wollvorrat entdeckt, der mir beim Ausmisten auch gleich ein schlechtes Gewissen bescherte.


Also hab ich mir jetzt ein Strickprojekt vorgenommen und auch gleich geflucht. Hab gestrickt, aufribbelt, weil ich dachte, dass ich mich verstrickt habe. Nur um dann festzustellen, dass ich doch richtig war. Grrrhh.

Kommentare:

  1. lach...ja manchmal denke ich, ich hätte genau dieses problem erfunden. sooo viel liegen - noch nix draus gemacht, aber der nächste MUSS gekauft werden - schrecklich. hab mir jetzt aber auch einen kaufverbot ausgestellt. zumindest für gemusterte baumwollstoffe, jersey, jeans und sweat. so !!! walk vernäh ich grad und beschichtet hab ich auch noch 30 meter liegen - gibbet also auch nicht ! - wir schaffen das shaákar. so!!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Numi, schön zu hören, dass ich nicht allein bin. Lieben dank für die Rückendeckung.
      Vlg Dani

      Löschen
  2. Hahahahaha!!!! Ich kringel mich hier grad bissel vor Lachen, Du Süße!!! :-D :-D :-D So fängt der Morgen doch gut an!!! :-P :-P :-P
    Das will ich ja mal sehen, dass Du ein GANZES JAHR lang nicht ein einziges Stoff-Fetzchen kaufst!!! :-D :-D :-D
    Ich wollt ne Sammelbestellung machen, und zum Stoffmarkt. Biste dabei?? Und zum Outlet gucken?? :-D :-D :-D *kringel*

    Ich drück alle Daumen und Dich gleich dazu!! :-D <3

    Deine Sanni (c:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, du machst mir ja Mut (c: Übrigens, hab nur ein Kaufverbot aufgelegt. Beschenken lassen ist selbstverständlich nach wie vor erlaubt *zaunpfahlwinkewinke
      Dicker Drücker
      Dani

      Löschen
    2. LOOOOL!!!
      Na das machste richtig so!! *thumbsup* :-D :-D :-D
      Wir könnten auch mal ne virtuelle Tauschparty feiern!? Bei mir kam naemlich auch neulich grad wieder son Karton voll Stoffe an... :-O Wer das immer alles bestellt?! *tsetsetse*

      Knuddel!!!
      Deine Sanni (c:

      Löschen
  3. Hi Dani,
    solche guten Vorsätze kenne ich nur zu gut. Nur es klappt nie!!!
    Mach dir nichts draus. Das Bewusstsein dazu ist schon die halbe Miete. Ich kaufe nicht mehr sooo viel neues, aber doch immer wieder mal neuen Stoff. Zur Zeit verarbeite ich vieles aus meinem Vorrat,aber eben nicht ausschließlich.
    Sag niemals NIE -höchstens weniger.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Astrid, ich will es einfach mal mir selbst beweisen. Ein Jahr durchhalten. Ich weiß selbst nicht ob ich das pack. Aber gesagt ist gesagt und letztlich bin ich auch ein bisschen dickköpfig.
      Drück mir die Daumen.
      LG Dani

      Löschen
  4. Oh, das kann ich total gut verstehen :-)
    Ich ordne auch immer wieder meine Stoffe, um endlich mal was abzuarbeiten und dann kaufe ich doch wieder *shameonme!*
    liebe Grüße Nina :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nina, eigentlich geht mir das ja auch so. Deshalb habe ich mir mal diese Aufgabe gestellt. Ich hoffe, ich werde nicht schwach.
      Liebe Grüße
      Dani

      Löschen
  5. Ich wünsche Dir gaaanz viel Durchhaltevermögen :-) Bei mir sieht's ähnlich aus, nur nicht so ordentlich ;-) ;-)
    Ich bestücke gerade unseren Adventsmarkt und merke beim Täschchennähen und was man so macht welche Mengen ich vernähe. UND welche Mengen immer noch im Regal liegen -- als wär nix gewesen :-)

    Mein Kaufverbot gilt für Webware und Jersey - Sweat, BW-Fleece und Frottee (und Bündchen) brauche ich einfach immer (wieder) ;-)

    Liebe Grüße aus dem kiwi-Stofflager
    Wendy

    AntwortenLöschen
  6. Vielen lieben Dank, Wendy. Hihi, so ordentlich siehts bei mir auch nicht mehr lange aus.

    Viele Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen

Das könnte dich noch interessieren:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...