Dienstag, 13. Mai 2014

Monsterhose

Es ist wie es ist - Morkel ist ein kleiner Rabauke und kniet sich beim Spielen so richtig rein. Kein Wunder, dass das keine Hose lange mitmacht. Und so gibt es kaum eine Rabaukenhose ohne Löcher an den Knien. Was also tun? Wegwerfen? Viel zu schade! Kürzen? Morkel hat schon einen ganzen Schwung von Shorts! Also reparieren. Stopfen oder Flicken drauf - all diese Möglichkeiten finde ich irgendwie nicht schick.
Da kam der Geistesblitz beim Netzsurfen. Auf Mellis Blog stieß ich auf das Erdbeermonster und war sofort begeistert. Genau das soll es sein.


Also hab ich mich gleich an Morkels selbsternannte Lieblingshose gemacht und die Schere gezückt. Zugegeben, ich musste dreimal ansetzen, ehe ich mich getraut habe. Was ist, wenn meine Reparaturmaßnahmen umsonst sind, dann habe ich Morkels Heiligtum für immer zerstört? Aber hilft ja nix. Man muss sich auch was trauen. Also alle Zweifel über Bord geworfen und losgeschnibbelt.

Dann hab ich Monster und Sterne auf einen Jeansstreifen in der Breite der ausgeschnittenen Kniestücke appliziert und die Hose wieder zusammengesetzt.


Da ich befürchtet hatte, dass die bestehenden Nähte zu dick werden, wenn ich im Mittelteil an den selben Stellen eine Naht anbringe, läuft das eingesetzte Stück rundum und ist auf der Hosen-Rückseite zusammengenäht.



Ich muss sagen: Ich finde die Monsterhose richtig klasse. Und Morkel: Der freut sich über seine neue alte Lieblingshose, die nun auch noch farblich zu seinen Lieblingsschuhen passt. Mama kann, wa! (c:

Linkpartys: Made4boys, Creadienstag



Kommentare:

  1. Hihi, eine sehr coole Art, die Hose noch mal zu retten!
    Todschick!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  2. sehr cool ... da ist dein Morkel sicher der Held auf allen Spielplätzen.

    liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schönes "Flickwerk". Da kann der junge Mann gar nicht beleidigt sein. LG, Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal ne tolle Idee!

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Frau Ollewetter,
    ich finde deinen Blog wirklich interessant und habe dich deshalb bei Liebster Blog Award nominiert! :) Ich hoffe, das ist okay!
    Schau mal hier http://nimmernimmer.blogspot.de/2014/05/liebster-blog-award.html
    Liebe Grüße,
    Madlen

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja eine schöne Idee! Statt Flicken darauf zu machen die ganzen Kniee zu ersetzten :D Das merk ich mir!
    Liebe Grüsse
    Fenna

    AntwortenLöschen
  7. Eine wirklich klasse Idee, da haben die Kleinen wirklich länger von den Hosen, einfach toll.
    Das muss ich mir merken.
    Liebe Grüße Silvia

    AntwortenLöschen
  8. Die Idee merk ich mir für meinen Rabauken.... Ein Morkel war ich als Kind auch schon ;o)

    LG Hirvi

    AntwortenLöschen

Das könnte dich noch interessieren:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...